Heizen )

Außenluft erwärmt die Innenluft

Die Wahl von erneuerbaren Energien für das Beheizen unserer Innenräume wird immer selbstverständlicher. Was eignet sich im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien hierfür besser als Außenluft?

Die Klimaanlagen von Airwell Residential, die auch als Heizungen eingesetzt werden können, werden nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten konzipiert. Es handelt sich um vollwertige Heizungen, die herkömmlichen Heizungen in Bezug auf ihre Leistung um nichts nachstehen.  Dank des Einsatzes thermodynamischer Technologie werden die in der Luft oder im Boden enthaltenen Wärmeeinheiten der Außenluft aufgenommen und im Innenraum wieder freigesetzt. Dies ist bei Temperaturen von bis zu -15°C möglich. Sie können Ihre Energierechnung auf diese Weise um bis zu 50%* senken und den von Ihnen verursachten CO2-Ausstoß deutlich reduzieren.

Sind noch weitere Einsparungen möglich? Dank der DC-INVERTER-Technologie verbraucht Ihre Klimaanlage, die auch als Heizung eingesetzt werden kann, im Vergleich zu herkömmlichen Systemen mit fester Drehzahl 30% weniger Energie.

Dank der Klimaanlagen von Airwell Residential, die auch als Heizungen eingesetzt werden können, herrscht in Ihrem Wohn- oder Arbeitsbereich eine optimale Temperatur. Die Wärme wird gleichmäßig ausgestoßen und verteilt.  Zusätzlich hierzu können Sie die Luftqualität kontrollieren! Mit einem einzigartigen System regulieren Sie den Feuchtigkeitsgehalt der Luft und die Luftreinheit im Raum. Auf diese Weise kommen Sie komfortabel durch das ganze Jahr.

*Im Vergleich mit einem elektrischen Heizsystem können Sie mit einer Klimaanlage – wenn sie nur als Heizung eingesetzt wird – durchschnittlich 50% sparen.